Jemen

Veröffentlicht am: 01.04.2020

Die Corona-Krise betrifft uns alle – weltweit!
Und auch die gemeinnützigen Vereine bleiben nicht verschont. Viele kämpfen für die Weiterführung einzelner Projekte.

So wie Future 4 Kids e.V., die u.a. Suppenküchen im Jemen errichten und über 1.650 Kinder täglich mit einer gesunden Mahlzeit versorgen. Diese Suppenküchen sind normalerweise an die Schulen angebunden. Doch auch im Jemen mussten die Schulen wegen der Corona-Krise schließen.

Um die Versorgung der Kinder trotzdem zu sichern, sind Future 4 Kids nun fleißig damit beschäftigt, Notsuppenküchen einzurichten, um den Kindern auf anderen Wegen Lebensmittel zur Verfügung zu stellen.
Da uns dieses Projekt sehr am Herzen liegt, sind wir froh, mit einem Teil unserer Einnahmen aus dem Projekt „Weihnachtsstern in aller Welt“ die Suppenküchen im Jemen zu unterstützen. Jeder einzelne Euro ist hier gut angelegt, denn mit nur 60€ kann hier ein Kind ein ganzes Jahr ernährt werden – und muss nicht sterben!
Dieses Projekt hat schon vielen Kindern das Leben gerettet und muss weiterhin erhalten bleiben!

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Pin It on Pinterest