Weihnachtsstern

WEIHNACHTEN

DAS FEST DER LIEBE

Besonders für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Verhältnissen ist „ein Geschenk“ alles andere als selbstverständlich.

Nach dem Leitwert von Children-First e. V. „Gemeinsam für eine bessere Region Stuttgart“ wünschen wir uns zum Fest der Liebe, dass jedes Kind in unserer Heimatstadt Stuttgart und der unmittelbaren Umgebung, sich über ein Weihnachtsgeschenk freuen darf.

Dank der Robert Bosch GmbH konnten wir vielen Kindern und Jugendlichen eine Freude mit einem selbst ausgesuchten Weihnachtsgeschenk bereiten.

Ihr wollt als Unternehmer oder als Mitarbeiter mit eurem Unternehmen unsere Kinderaktion „Weihnachtsstern“ unterstützen? Kontaktiert uns unter Kontakt und zusammen planen wir Eure nächste Unternehmensweihnachtsaktion, die Kindern und Jugendlichen ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird. Damit eine Umsetzung möglich ist, ist eine frühe Kontaktaufnahme empfehlenswert.

Das gleiche Angebot gilt auch für Einrichtungen, deren Kinder und Jugendliche keine Weihnachtsgeschenke erhalten.

/ Hand Made / Selbstgebackene Plätzchen von Schülern für eine gemeinnützigen Zweck

Unsere kleinen Helden: Die Schüler des Königin-Charlotte-Gymnasiums in Stuttgart haben unsere Weihnachtsaktion tatkräftig mit selbstgebackenen Plätzchen unterstützt.

Aktives fördern von sozialem Verhalten und Empathie:

Empathie wird nicht vererbt. Der genetische Anteil ist sehr gering. Die Hauptrolle bei der Empathie spielt die Erziehung und das Verhalten der Bezugspersonen. Eltern und andere Bezugspersonen, wie Erzieherinnen und Lehrer, können viel dazu beitragen, die Entwicklung von Empathie und sozialem Verhalten anzuregen und zu fördern.

3 Punkte für einen Erfolg der Förderung von Empathie und Sozialem Verhalten
1 Vorbild sein: Mitgefühl und Hilfsbereitschaft vorleben, und dabei auf die Gefühle anderer eingehen. 2 Eigene Erfahrungen : Kinder lernen am besten durch eigene Erfahrungen und Imitation von Bezugspersonen. Imitation: Siehe Punkt 1. Die eigene Erfahrung sammeln sie indem sie mit den Plätzchen backen selbst aktiv dabei sind und dabei erfahren für wenn sie das machen und was sie damit bewirken können. 3 Lob und Anerkennung: Lob ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Entwicklung eines Kindes. Durch Lob werden Kinder angespornt und ermutigt. So wird dieses Verhalten positiv verstärkt und regt Kinder dazu an, es zu wiederholen. So erfahren die Kinder und Jugendlichen was mit dem Erlös der selbstgebackenen Plätzchen gemacht wurde und was sie damit bewirkt haben.

So möchten wir gemeinsam mit den Lehrern und Erziehern dies mit unserer „Kinderaktion Weihnachtsstern“ bei den Kindern und Jugendlichen fördern und freuen uns auf weitere Schulen und Kindergärten, die sich dieser Aktion anschließen möchten.

Kontaktiere uns unter Kontakt und rege ebenfalls in Deiner Schulklasse/Kindergartengruppe soziales Verhalten und Empathie an.

Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit nur ohne selbst gebackene Weihnachtsplätzchen? Mit diesem Claim haben unsere Charity Partner, das WHOUAHOU Festival und der Welt-Weihnachtsmarkt Bad Cannstatt mit Rolling Raclett, die selbst gemachten Plätchen der Schüler an ihren Ständen gegen eine frewillige Spende angeboten.

Du möchtest die Schüler und Kindergartenkinder ebenfalls bei deren gemeinnützigen Aktionen unterstützen und ihre selbst gebackenen Plätzchen bei dir in der Bäckerei, auf dem Weihnachtsmarkt, auf einer Veranstaltung usw. gegen eine freiwillige Spende anbieten? Kontaktiere uns unter Kontakt und werde ebenfalls unser Charity Partner für die Kinderaktion Weihnachtsstern.

Die Unterstützung von sozialen Projekten ist für den TVP 1898 Stuttgart eine Ehrensache und so konnten unsere “kleinen Helden” deren selbstgebackenen Plätzchen bei dem Heimspiel des TVB Stuttgart gegen den SG BBM Bietigheim in der VIP-Lounge den Besuchern gegen eine freiwillige Spende anbieten.

Du möchtest die Schüler und Kindergartenkinder ebenfalls bei deren gemeinnützigen Aktionen unterstützen und deren selbstgebackene Plätzchen bei einer deiner Vereinsveranstaltungen, deinen Besuchern gegen eine freiwillige Spende anbieten? Kontaktiere uns unter Kontakt und werde ebenfalls unser Charity Partner für die Kinderaktion Weihnachtstern.

Kinderaktion “Weihnachtsstern in aller Welt”

Von Stuttgart aus geht unser „Weihnachtsstern“ in die Welt und bringt vielen Kindern und Jugendliche ein Lächeln ins Gesicht. So startete unser Weihnachtsstern in Stuttgart, ging über Europa nach Asien und endete in Afrika.

So wurden die Einnahmen die unsere „kleinen Helden“ aus der Aktion mit den Weihnachtsplätzchen eingenommen haben für die folgenden 3 Projekte verwendet:

Die erste Anlaufstelle war ein Selbstversorgungsdorf in der Türkei, das von der Stuttgarter Hilfsorganisation STELP – supporter on site aufgebaut wurde. Die Bewohner sind ausschließlich Frauen und Kinder, die in der Vergangenheit mit besonders schweren Schicksalsschlägen konfrontiert wurden.

Damit die generierten Einnahmen am effektivsten genutzt werden können, werden diese direkt vor Ort eingesetzt. Dabei sparen wir uns die Transportkosten und können in diesen Ländern mit den Einnahmen durch die niedrigeren Kosten im Vergleich zu Deutschland mehr bewirken und helfen.

Am meisten konnten wir den Kids mit warmen Hosen und Pullovern helfen und so wurde der Hauptteil dafür verwendet. Der Rest wurde für die Feier aufgebraucht: Süßigkeiten, Softgetränke und Spielzeug. Dinge über die sich die Kleinen immer freuen.

Unsere zweite Anlaufstelle waren die Philippinen. Kinder und Jugendliche die durch einen Taifun im Jahr 2013 zu Waisen wurden und/oder ihr zu Hause verloren haben.
Hier ist ebenfalls die Hilfsorganisation STELP – supporter on site unser Partner, die mit der lokalen Organisation Star Apple Foundation neben dem Häuserbau auch eine Suppenküche aufgebaut hat.

Die Suppenküche garantiert eine ausgewogene Ernährung für 120 Hilfsbedürftige, die neben einer Müllhalde leben und sich weitestgehend von dort ernährt haben. Die Kinder werden in regelmäßigen Abständen durchgecheckt und erhalten die dringend benötigte Medikamente wie zum Beispiel Anthelminthika.

Neben der Feier, stand uns hier die Versorgung von Nahrung und Medikamente im Fordergrund und so haben wir für nur 7 € pro Kind einen ganzen Monat die Versorgung von Nahrung und Medikamente übernehmen können.

Unsere Freundin Anja Krauth hat die Hilfsorganisation Pamoja Africa e.V. gegründet, dass sich einem Kinderheim und deren unmittelbaren Umgebung in Kenia widmet.

Lieder konnten wir das Vorhaben, den Kindern und Jugendlichen Schuhe zu besorgen nicht verwirklichen, da uns das eingenommene Budget dazu nicht mehr ausgereicht hat. Was wir aber mit Sicherheit bei unserer nächsten Kinderaktion „Weihnachtstern“ umsetzen werden.

Jedoch konnten wir durch die Unterstützung eines Startup-Unternehmens den Kindern und Jugendlichen eine große Freude bereiten und mit einer Torte, reichlich Softgetränken und die langersehnten
Fahrradschläuche für ihre Fahrräder finanzieren, die sie am liebsten in ihrer Freizeit nutzen und wegen finanziellen Mitteln schon länger nicht mehr reparieren konnten.

Ob kleine Startups-Unternehmen wie Mymorize oder auch Weltkonzerne wie die Robert Bosch GmbH, bei unserer Kinderaktion „Weihnachtsstern“ sind alle helfende Hände willkommen und können in Stuttgart, Deutschland oder in jedem anderen Land der Welt Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Pin It on Pinterest