Bei unserer Streichaktion im Kinderheim im Juli, sind uns und unseren Helfern sofort die stark abgenutzten Matratzen aufgefallen. Daraufhin haben wir uns mit der Bitte um Unterstützung an das „Snooze Project“ in Berlin gewandt, die dem Kinderheim sofort 7 Matratzen gespendet haben. Auf den neuen Matratzen können die Kids nun bequem schlafen und träumen. Da noch weitere Matratzen benötigt werden, wird „Snooze Project“ das Kinderheim und eine weitere von uns betreute Einrichtung für Kinder und Jugendliche demnächst mit einer weiteren Matratzenspende unterstützen.

Was ist das Snooze Project?

Das in 2015 in Berlin gegründete Startup verkauft in Deutschland produzierte Matratzen über ihre Onlineplattform. Dem Kunden wird dabei ein Testphase von 100 Nächten eingeräumt. 95% der Matratzen werden vom Kunden behalten und etwa 5% gehen nach dem Probeschlafen zurück an das „Snooze Project“. Die zurückgehenden Matratzen werden dann von Snooze Project an Wohltätigkeitsorganisationen wie unsere gespendet.

Wir von Children-First finden das Konzept wunderbar und auch die beeindruckende Kundenzufriedenheit spricht für das junge Startup. Wer also auf der Suche nach einer neuen Matratze ist, sollte auf jeden Fall bei „Snooze Project“ vorbeischauen.

 

https://www.snoozeproject.de/

Pin It on Pinterest