Mehr als 700 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben in Stuttgart kein Zuhause. In Deutschland sind es circa 32.000. Zu unserer Philosophie, dass jedes Kind das Recht auf eine glückliche Kindheit hat, gehört auch ein sicheres Zuhause, in dem man sich wohlfühlt, dazu.

Das „Housing First“ Prinzip haben wir aufgegriffen und engagieren uns dafür aktiv in Stuttgart.
Mit der Vision des nachhaltigen Wohnkonzepts »Housing-First 0711« engagieren wir uns nicht nur für die Reintegration in die Gesellschaft und das »Ankommen« in einem Zuhause unserer jungen obdach- und heimatlosen Stuttgarterinnen und Stuttgarter, sondern auch für die Betreuung in WG-artiger Wohnraumgliederung und bereichsübergreifender Unterstützung in allen Lebensaufgaben.

Hier zu der Aktion Wohnraum für obdachlose Jugendliche

Pin It on Pinterest