Kinderarmut in Stuttgart | Die OB-Kandidaten geben Antworten

Veröffentlicht am: 09.11.2020

Am Sonntag findet die Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart statt. Wirtschaft, Digitalisierung und Verkehr finden besondere Aufmerksamkeit, aber die sozialen Themen gehen eher unter. Jedoch ist auch die reiche Stadt Stuttgart nicht von Problemen (wie z.B. Armut) verschont. Auch deren Kinder nicht. Laut offiziellen Studien aus 2019 gelten etwa 13.000 Kinder in Stuttgart als arm. Aus den Berechnungen von Children-First e.V. ergeben sich jedoch Zahlen, die fast das Dreifache vermuten lassen. Dies würde bedeuten, dass in Stuttgart jedes dritte Kind von Armut betroffen ist. Am 08.11.2020 finden in Stuttgart die OB-Wahlen statt und wir stellten den Kandidaten zu diesem wichtigen Thema 5 Fragen.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Pin It on Pinterest